Bezirke
X Schliessen

Navigation:
am 28. September

Kandidatinnen und Kandidaten der Grünen Andersrum

Die Grünen Andersrum Wien - Wenn du bei der Klimawahl auch ein Zeichen für queere Themen setzen möchtest, oder uns einfach sympathisch findest, kannst du uns gezielt in den Bezirken wählen. Gemeinsam machen wir Wien zur Regenbogenhauptstadt!

Auf uns alle wartet ein heißer Herbst. Wir sprechen nicht nur von der Wien Wahl am 11. Oktober. Leider! Der September 2020 zählt bereits jetzt Wärmsten seit Aufzeichnungsbeginn. An mehr als 75 Prozent aller Tage lag der höchste Temperaturwert in Österreich über 25 Grad. Die kommende Wienwahl ist nun mehr denn je eine Klimawahl. Gemeinsam können wir alle Krisen bewältigen, wir müssen aber sofort handeln! 

 Die gute Nachricht: Am 11. Oktober sind zwei Wahlen und du kannst zwei mal für uns und die Zukunft unseres Planeten stimmen. 

Zur Übersicht findest du unten eine Liste, wo Kandidatinnen und Kandidaten der Grünen Andersrum überall antreten.

Du kannst uns auch im Bezirk wählen!

Am 11. Oktober wird nicht nur der Wiener Gemeinderat, sondern auch die Bezirksvertretungen gewählt. Gleiches Datum, ganz andere Wahl. Auf Bezirksebene sind nicht nur österreichische Staatsbürger*innen wahlberechtigt, sondern alle EU-Bürger*innen, die im jeweiligen Bezirk wohnen. Bei den Grünen Andersrum gibt es viele politisch engagierte Menschen. Gemeinsam arbeiten wir an LGBTIQ-Themen quer durch alle Bezirke und setzen uns für Zusammenhalt, Akzeptanz und Bewusstseinsbildung ein. Wenn du bei der Klimawahl auch ein Zeichen für queere Themen setzen möchtest, oder uns einfach sympathisch findest, kannst du uns gezielt in den Bezirken wählen. Unterstütze am 11. Oktober unsere Kandidat*innen mit deiner Vorzugsstimme für deinen Bezirk.

In ganz Wien setzen sich für dich ein:

Wie funktioniert das mit den Vorzugsstimmen eigentlich?

Die Wahl des Wiener Gemeinderates wird nicht nach Bezirksgrenzen, sondern nach Wahlkreisen vorgenommen.

Für den Gemeinderat gibt es Grundmandate in Wahlkreisen. Die meisten Wahlkreise sind genau ein Bezirk. Nur einige von den inneren Bezirken sind so klein, dass sie in die Wahlkreise „Zentrum“ (1.,4., 5., 6.) und „Innen-West“ (7., 8., 9.) zusammengefasst sind.

Du kannst bei der Gemeinderatswahl insgesamt drei Vorzugsstimmen vergeben: Eine Vorzugsstimme für eine kandidierende Person aus dem Wahlkreis und zwei Vorzugsstimmen aus dem wienweit geltenden Stadtwahlvorschlag.

Jede Partei nimmt in ihrem Wahlvorschlag eine Reihung ihrer kandidierenden Personen vor. Erhält eine kandidierende Person genügend Vorzugsstimmen, so kann sie in der Liste vorgereiht werden und hat damit bessere Chancen auf ein Mandat. Es ist möglich in mehreren Wahlkreisen zu kandidieren. Deshalb kannst du Peter Kraus, Jennifer Kickert und Peter Kristöfel von den Grünen Andersrum in mehreren Bezirken deine Wahlkreis Stimme geben: Peter Kraus (1., 2., 4., 5., 6., 20. und 22.), Jennifer Kickert (3., 10., 11. und 15.) und Peter Kristöfel (13. und 19.).

Selbstverständlich kannst du ihnen auch schon vor dem 11. Oktober per Briefwahl deine Stimme geben. Gemeinsam machen wir Wien zur Regenbogenhauptstadt!