Bezirke
X Schliessen

Navigation:
am 23. Februar

Kinoabend: Preview „MOONLIGHT“

Peter Kraus - Eva Glawischnig und die Grünen Andersrum Wien laden zum gratis Kinoabend. Wir zeigen den Oscar-prämierten Film „Moonlight“ am 9. März im Stadtkino. Achtung: wegen großer Nachfrage gibt es zwei Vorstellungen an diesem Tag!

​mit 3 Oscars ausgezeichnet

  • ​Bester Film
  • Bestes adaptiertes Drehbuch
  • Bester Nebendarsteller (Mahershala Ali)

Golden Globe für "Bestes Filmdrama​"

Jetzt Karten reservieren

Reservierung erste Vorstellung um 16:30 Uhr

  • ​Zur Ticketreservierung für die erste Vorstellung am 9. März um 16:30 Uhr kommst du hier.

Reservierte Karten bitte am Vorstellungstag von 15:30 Uhr bis spätestens 16:15 Uhr beim Stand der Grünen Andersrum im Kino abholen, ansonsten verfallen die Reservierungen! Danach werden nicht abgeholte Karten an Wartende abgegeben.

Reservierung zweite Vorstellung um 18:45 Uhr

  • ​Zur Ticketreservierung für die zweite Vorstellung am 9. März um 18:45 Uhr kommst du hier.

Reservierte Karten bitte am Vorstellungstag von 17:30 Uhr bis spätestens 18:25 Uhr beim Stand der Grünen Andersrum im Kino abholen, ansonsten verfallen die Reservierungen! Danach werden nicht abgeholte Karten an Wartende abgegeben.​

Moonlight
Moonlight
Moonlight
Moonlight

Er gewann heuer den Golden Globe als bester Film und insgesamt 3 Oscars: „MOONLIGHT“ ist einer der am sehnsüchtigsten erwarteten Filme des beginnenden Kino-Jahres. Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit Eva Glawischnig zu einem Preview einladen können und euch so „MOONLIGHT“ bereits einen Tag vor dem offiziellen Kinostart bei freiem Eintritt zeigen können.

MOONLIGHT: KOMM ZUM PREVIEW KINOABEND

  • Donnerstag 9. März 2017 - zwei Termine!
  • Beginn erste Vorstellung 16:30 Uhr
  • Beginn zweite Vorstellung 18:45 Uhr
  • Stadtkino, Akademiestraße 13, 1010 Wien
  • Eintritt frei!
  • OF mit deutschen UT
ÜBER DEN FILM

MOONLIGHT erzählt die berührende Geschichte des jungen Chiron, der in Miami fernab jeglichen Glamours aufwächst. Der Film begleitet entscheidende Momente in Chirons Leben von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter, in denen er sich selbst entdeckt, für seinen Platz in der Welt kämpft, seine große Liebe findet und wieder verliert. 

MOONLIGHT ist ein einzigartiges Stück Kino über persönliche Augenblicke und Menschen, die uns prägen und den Schmerz der ersten Liebe, der ein Leben lang nachhallen kann.

Regisseur Barry Jenkins hat mit seiner einfühlsamen Coming of Age Geschichte ein Plädoyer für Mitgefühl und Empathie geschaffen, für das er als erster afroamerikanischer Filmemacher gleich drei Oscar-Nominierungen in den Kategorien “Bester Film“, „Bestes Drehbuch“ und „Beste Regie“ erhalten hat. Für Jenkins, der seine eigene Kindheit in MOONLIGHT verarbeitet, erzählt der Film eine universelle Geschichte über Liebe und Vergebung: „Kino hat die Kraft, Grenzen zu überwinden und uns zu zeigen, was uns alle zu Menschen macht.

Moonlight
Der Regisseur Berry Jenkins